Die bedeutendsten Movie-Awards

Sie sind die größte Auszeichnung, welche Film-Schaffende für Ihre Arbeit erhalten können. Die Rede ist von Filmpreisen, welche zumeist auf Filmfestivals vergeben werden. An diesem Abend stehen die Macher der Filme im Rampenlicht und auf dem roten Teppich.

Die erste Verleihung datiert bereits aus dem Jahre 1920 und wurde in Form des „amerikanischen Photoplay Award“ verliehen. Heute gilt der US-amerikanische Academy Award, auch als Oscar bekannt, als der bedeutendste Preis. Dieser wird bereits seit 1929 jährlich und mittlerweile in zahlreichen filmbezogenen Kategorien vergeben.

Der seit 1988 vergebene Europäische Filmpreis steht in Sachen Medienpräsenz sowie globaler Bedeutung dagegen bis heute weit im Schatten der Academy Awards.

Der Kritik gegen den von der Bundesregierung im Jahre 1951 verliehenen „Deutschen Filmpreis“ geschuldet, gibt es mit dem „Festival des deutschen Films“ hierzulande seit 2005 sogar eine alternative Veranstaltung. Während beim „Deutschen Filmpreis“ die sogenannte „Lola“ von Mitgliedern der Deutschen Filmakademie vergeben wird, erhalten die Sieger beim „Festival des Deutschen Films“ den „Filmkunstpreis“. Dort wird der Preis nach künstlerischen Kriterien von einer Jury verliehen.

Neben derartigen Award-Verleihungen gibt es zudem Festivalpreise wie den „Goldenen Bären“, der jährlich auf den internationalen Filmfestspielen in Berlin in den Kategorien „Bester Langfilm“ und „Bester Kurzfilm“ vergeben wird.

Back to Top